WILLKOMMEN AN BORD 

Gehen Sie an Bord Ihres UFOs, erfahren Sie neue Sinneseindrücke, erleben Sie große Gefühle und teilen Sie diese mit der großen UFO-Gemeinschaft auf der ganzen Welt.

N

Der Entwickler

Steve CLARK, architektonisches Genie und Präsident der Klasse C.

N

Der Rumpf

Vinylester-Infusion verstärkt mit einer Soric®-Kernschicht

N

Das innovative Rigg

Aus Kohlenstoff mit einer Kombination aus Ausleger und Spreizstange.

N

Die Werft

Komplett von FULCRUM SPEEDWORK in den USA gebaut.

N

Einziehbare Foils

Hybrid-Verbundwerkstoff mit Kohle-/Glasfaserkern.

N

Zugänglich & erschwinglich

Technisch und finanziell auf Demokratisierung ausgelegt.

Abhebegeschwindigkeit (Knoten)

glückliche Besitzer

Maximale Geschwindigkeit (Knoten)

%

Lustige Erlebnisse

INDIVIDUEN

Entdecken Sie Allein, mit Freunden oder Familie das Vergnügen des Foilens an Bord eines UFO’s.

Segelschulen

Lehre, Ausbildung: alle Werkzeuge, um Folie mit UFO zu unterrichten.

Das amerikanische fliegende UFO hat uns eindeutig verführt, und seine Mängel sind fast nicht existent. Die Demokratisierung der Folie wird vorübergehen vielleicht durch diesen kleinen Katamaran, der es mehreren Benutzern aus derselben Familie – oder aus demselben Segelclub – ermöglicht, das Fliegen zu lernen und Spaß zu haben, ohne das Risiko, Ausrüstung zu zerbrechen oder sich zu verletzen.  (Vollständiger Artikel)

Pierre LE CLAINCHE

Journalist, Voiles et Voiliers

Der neue UFO-Foiler ist vor allem eine Unterstützung, die jedem Segler zugänglich ist, der eine Jolle namens Archimedian übt. (…)  Man braucht nur ein paar Stunden zu lernen, um mit dem Fliegen von UFO-Foilern zu beginnen. (…) Nur ein Wunsch: so schnell wie möglich wieder anzufangen, denn das UFO hat alles, was das Herz begehrt, Sucht garantiert!  » (Vollständiger Artikel)

Paul GURRY

Journalist, Voile Magazine

Die „Eindringlinge“ in den Netzwerken

This Area is Widget-Ready

You can place here any widget you want!

You can also display any layout saved in Divi Library.

Let’s try with contact form: